Ökumenischer Jugendkreuzweg 2019

Freitag, 12.04.2019

Der ökumenische Jugendkreuzweg ist eine der größten ökumenischen Jugendaktionen. Rund 60.000 Jugendliche beteiligen sich jedes Jahr daran.

Die Idee des Kreuzwegs ist, dass die Räume der Kreuzwegbilder die Orte sind, an denen wir mit unserem Leben Jesus auf seinem Kreuzweg begegnen können und an denen er mit uns unterwegs ist. Die Räume auf den Bildern sind Orte unserer eigenen Seele. Orte unserer Ängste, Sorgen, Nöte, unserer Gebrochenheit, unseres Leidens, unserer Verzweiflung, unserer Leere und unserer Sehnsucht.

Der ökumenische Jugendkreuzweg 2019 steht unter dem Motto "Ans Licht". Zu Ans Licht gehören alle Stationen eines klassischen Kreuzwegs, weil sie wie unsere inneren Erfahrungen nicht voneinander lösbar sind, sondern interagieren. Wie die nicht kalten, aber coolen Bilder, so sind die Inhalte, Texte und Gebete von Ans Licht minimalistisch und eindringlich zugleich angelegt.

Gemeinsam "begehen" wir in Königstädten die einzelnen Kreuzwegstationen. Los geht's um 18.00 Uhr in der Evangelischen Kirche in Königstädten. Wir enden um ca. 19.30 Uhr in der Katholischen Kirche in Königstädten mit einem kleinen gemeinsamen Abschlussessen.


Informationen:

Alexander Kurz
Evangelische Jugend Groß-Gerau - Rüsselsheim
Marktstraße 7, 65428 Rüsselsheim
06142 9136731
alexander.kurz@ejggr.de

Katrin Jäger
Katholische Jugendzentrale Rüsselsheim
Im kleinen Ramsee 21, 65428 Rüsselsheim
06142 64074
katrin.jaeger@bistum-mainz.de